Wir leben in einer Kultur, in der Tiefgründigkeit mit Schwere verwechselt wird. Dabei ist es leicht, das Leben schwer zu nehmen, aber schwer, das Leben leicht zu nehmen! Dieses Seminar wendet sich an Menschen, die mit dem Ergebnis ihres Leidens unzufrieden sind und Freude am Experiment eine andere Richtung einschlagen wollen. Unsere wahre Natur ist leicht und rein.

Ziel des Seminars ist es, mit Hilfe der Pferde unseren alten Leidensmustern zu begegnen, sie bewusst wahrzunehmen, sich davon möglicherweise zu verabschieden und zu lernen, wie wir unsere Gedanken und Gefühle in einer Weise kultivieren, die unserem Geist Klarheit verschafft und uns dadurch vom Leiden befreit.

Pferde sind Meister des Loslassens, sie haften nicht an sondern suchen nach Ausgeglichenheit und Balance. Als Wesen zwischen Himmel und Erde können sie unsere inneren Blockaden lösen und dadurch gebundene seelische Energien transformieren.

Dauer: 2 Tage
Preis: 550 Euro inkl. Pausenverpflegung
Termine 2018: 29.-30.Juni, 27.-28.Juli, 21.-22.September, 19.-20.Oktober, 23.-24.November.